Sie sind hier : Startseite →  Fernseh-Historie→  Zeitzeugen 1 (Fernsehen)→  Bild- und Tondokumente

Es gibt sie noch, die hörbaren Dokumente in Wort und Bild über die grandiose Entwicklung des Fernsehens.

Telefunken Kondensatormikrofone 1936
Telefunken/Neumann Plattenscheidemaschine 1939
das legendäre AEG Magnetophone K4 1940
die Originalkartons solcher Bandwickel 1943

So langsam haben wir sie alle zusammen, die legendären Ton-Aufzeichnungen, die absolute Weltgeschichte geschrieben haben.

Und bekommen wir es auch noch so oft eingetrichtert, wir Deutschen brauchen uns in mancherlei Hinsicht wirklich nicht hinter den anderen weltweiten Entdeckern und Forschern zu verstecken, weder beim Rundfunk, noch beim Magnetbandgerät und auch nicht beim Fernsehen.

Die das Fernsehen betreffenden verfügbaren historischen Bild- und Tonaufzeichnungen werden Zug um Zug hier eingestellt.

Beispiel:
Die Stimmen von Hans Bredow und Paul Nipkow im Tondokument

Für jeden Bereich gibt es ein eigenes Anfrage- formular, weil je nach Interessensgebiet verschiedene Download-User benutzt/spezifiziert werden.


Wir bitten Sie, wirklich nur die Teile/Stücke gezielt herunter zu laden, die Sie interessieren. Das Daten- Transfer-Volumen darf uns nicht auffressen !!

Übrigens, für Töne wurde jeweils die sinnvollste MP3 Codierung ausgewählt. Für Filme werden mehrere Formate angeboten.

Brauchen Sie noch ein paar Informationen über Magnetbandgeräte und deren maximales akustisches Qualitätsniveau, dann schauen Sie mal hier rein.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.