Sie sind hier : Startseite →  Kino-Historie

.

Dieser Bereich ist jetzt neu - abgetrennt von der Film-Historie

Die gemeinsame Historie wurde einfach zu groß und zu unübersichtlich und sie wächst und wächst.

.

Die Historie des Fernsehens ist ohne die Geschichte der Foto- grafie und des Films und damit des Kinos nicht verständlich.

In solchen oder ähnlichen Sälen wurden anfänglich Filme vorgeführt - noch früher waren es Kirmes-Zelte oder einfach nur Schaubuden
"Fernsehstelle" und Kino-Saal Berlin 1936
Bechsteinsaal Berlin mit historischem Beamer
Ein wunderschönes Erlebniskino in Weilmünster mitten im Taunus


Ohne die Fotografie und der ersten bewegten Fotobilder gäbe es nicht den Film und ohne diese fortlaufenden Filmbilder gäbe es keine Kinos.

Doch nur beide zusammen hatten den Erfolg und und dieser gigantische Erfolg lief nach 1956 (sogar weltweit) auseinander.

Die Filme wurden 20 Jahre später zwar wieder etwas besser, aber die Kinos blieben - eine Zeit lang - von der Entwicklung her gesehen - stehen.

Noch in 1958 dachten manche Kino-Besitzer, mit den alten Holzstühlen könne man noch irgend jemanden hinter dem heimischen Ofen hervorlocken oder gar begeistern.

Dem war aber nicht mehr so. Die potentiellen Besucher wurden anspruchsvoll, sie waren vom aufkomenden Wohlstand leicht verwöhnt.

Es dauert merkwürdiger weise deutlich über 20 Jahre, bis die verbliebenen Kino-Betreiber geschnallt hatten, nur bunte Bildchen auf der noch so großen Bildwand selbst mit mehreren tausend Watt und ienem LKW voller Bassboxen reichen eben nicht.
.
Schaun Sie mal rein ins (völllig neu umgebaute) Pastori Kino aus dem Jahr 2012, mit dem die beiden Betreiber (Vater und Sohn) mitten im tiefsten Taunus das Konzept eines Erlebnis-Abends oder Tages ungesetzt hatten.

PASTORI - das historische Lichtspielgasthaus.


.

.... bevor hier unser nunmehr separater Bereich mit den Kinos beginnt.

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2021 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.