Sie sind hier : Startseite →  Fernseh-Historie→  1987 - Fernsehstadt Berlin

"Fernsehstadt Berlin" - ein Taschenbuch von 1987
Von der Flimmerkiste zum PAL-Farbfernsehen

Das vorliegende Büchlein ist eine der wenigen Publikationen des ehemaligen "Wiesbadener Fernsehvereins", der 2010 aufgehört hatte.

Im Impresssum steht : Eine Publikation des Vereins »Museum für deutsche Fernsehgeschichte« (RFMe.V.) - Redaktion: Günter Bartosch (verstorben in 2013)

In diesem Taschenbuch beschreibt Walter Bruch seine Eindrücke und  Erinnerungen und Erfahrungen aus der Zeit, als das Fernsehen noch in der Wiege lag - mit dem Fokus auf der Entwicklung in der Stadt Berlin - jedoch mit der Erfahrung und dem Rückblick aus dem Jahr 1987.

Im Jahr 1967 hatte Walter Bruch seinen größten Erfolg, das von ihm favorisierte PAL Farbfernsehsystem wird in den NICHT- NTSC Ländern fast weltweit eingeführt. Von da an wurde er zurecht auch "Mister PAL" genannt. Er bekam sowohl die Ehrendoktorwürde als auch den Professor ehrenhalber verliehen, weil die Arbeit für dieses Ziel eine unvorstellbare Energie gebraucht hatte. Vor allem gegen die Mühlen der Politik zu kämpfen, war eine Meisterleistung. Daß dabei die Wahrheit öfter mal auf der Strecke blieb, war anscheinend normal. Eine Kurzfassung über die vier Autoren der Artikel finden Sie am Ende des Büchleins.

.

Inhalt

Referenziert sind die originalen Seitennummern des Taschenbuchs, die hier natürlich nicht mehr stimmen.

Kurz-Titel Seite
Vorwort von Professor Dr. Karl Holzamer, Gründungsintendant des ZDF 4
Berlin war immer dabei - von Walter Bruch 5
Fernsehjubiläen zur Auswahl 5
So bescheiden fing das Fernsehen an 8
Die Nazis bemächtigen sich des Rundfunks 11
Fernsehen aus dem Laboratorium 12
Fernseh-Ouvertüre mit den Olympischen Spielen Berlin 1936 13
Beginn der Fernsehspielerei 18
Das Fernsehen mausert sich 21
Kein Strom mehr für die Funkausstellung 24
Premiere nach der Zwangspause 27
Auch in Berlin wollte man wieder Fernsehen »machen« 33
Zweimal Fernsehshow in Berlin - Anno 1951!..... 34
Erste Berliner Fernsehprogramme 39
Und dann kam das ZDF 42
Das deutsche Farbfernsehen startet in Berlin 45
Von NTSCr SECAM und PAL 48
Farbfernsehempfänger als wirtschaftlicher Marktfaktor 50
»Achtung! Noch eine Minute - wir gehen auf Sendung!« Fernsehen nach der Stunde Null - erlebt in Berlin von Heinz Riek 53
Fernsehen - nur für nahe Verwandte Erinnerungen an die ersten Versuchssendungen nach dem Kriege in Berlin von Manfred Barthel 72
Museum für deutsche Fernsehgeschichte (RFM e.V.) - In eigener Sache von Horst Gotzmer 75
Die Autoren 78
- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.