Sie sind hier : Startseite →  Historie und Geschichte→  Über die "Wahrheit"→  Bücher zum Lesen - erstaunlich→  Lebe wohl Deutschland

Der Autor Heinrich Fraenkel schreibt über sein Leben

Heinrich Fraenkel hat uns zwei Bücher hinterlassen, die Ihresgleichen suchen. Er war von Anbeginn in der Filmbranche zuhause und kannte die Großen des Films alle persönlich.

"Unsterblicher Film - Teil 1 - von der Laterna Magica bis zum Tonfilm"
und
"Teil 2 - Vom Tonfilm zum Farbfilm"sind aus meiner Sicht Referenz-Werke in der Filmliteratur.

Heinrich Fraenkel war Jude und mußte - wie so viele andere auch - NS-Deutschland über Nacht verlassen, ehe man ihn "abgeholt" hätte, so nannte man das damals.
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2019 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.