Sie sind hier : Startseite →  Historie und Geschichte→  Über die "Wahrheit"→  Hitler aus US Sicht

Das deutsch-amerikanische Werbemagazin "off-duty" - hier ein Artikel aus 1974

Das Werbemagazin "off duty" wurde von 1970 bis 1997 von einem Amerikaner Walter Rios (in Frankfurt) für hier bei uns stationierte Amerikaner gestaltet und herausgegeben. Es wurde bei uns (fast) nur an amerikanische Militärangehörige (kostenlos) verteilt. Dennoch waren erstaunlich viele kulturelle und politische Artikel in diesem Magazin zu lesen.

Die Audio- bzw. die Hifi-Technik und die in den amerikanischen Shops angebotenen Audio- und Hifi-Geräte waren ein Hauptthema. Darum ist dieses Magazin ganz ausführlich im Hiif-Museum angesiedelt.

Was wußten und wissen "die Amerikaner" über Hitler ?

Berlin im Bombenhagel 1944

Viele der jungen US-Soldaten waren 1974 noch keine 25 Jahre alt und konnten bzw. können sich gar nicht vorstellen, wie es im April 1945 bei uns hier in Deutschland ausgesehen hatte. Auch haben sie von der Vergangenheit des Landes, in dem sie ab 1945 stationiert waren, nur den amerikanischen Geschichtsunter- richt erfahren.
Dr. John Provan gibt uns einen Einblick in seine Jugend.

Wir Deutschen können nur selten hören, was dort in der High-School vorgetragen wurde und wie weit das Interesse der jungen Leute überhaupt ging. Darum ist es für uns ganz besonders wichtig, zu erfahren, wie ist das in der amerikanischen Military-Community gewesen ?

Die "off-duty" Ausgabe vom Oktober 1974

In der Oktober Ausgabe gab es dann 9 eng bedruckte Seiten über Hitler, den deutschen "Führer". Lustig zu lesen ist für uns schon, daß die Amerikaner keine Umlaute kennen und die auch nicht drucken. Darum ist der "Führer" immer der "Fuhrer". Auch andere uns bekannte Namen erscheinen uns etwas verdreht, zum Beispiel "Nürnberg", da ist jetzt "Nuremberg".

Also ... wie betrachten Amerikaner unsere NS-Geschichte ?

Hier kommen weitgehend amerikanische Autoren zu Wort und schreiben ihre Eindrücke, was sie wie erlebt und gesehen hatten.

Ganz am Ende - im letzten Artikel - wird auch der deutsche Historiker Joachim Clemens Fest befragt und zitiert.

https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Fest

Joachim Clemens Fest ( 8. 12. 1926 in Berlin-Karlshorst; † 11. 09. 2006 in Kronberg im Taunus) war ein deutscher Zeithistoriker, Herausgeber und Autor.

.

Die folgenden Artikel standen 1974 in dieser off-duty Ausgabe

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2020 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.