Sie sind hier : Startseite →  Wissen & Technik→  Fernsehnormen→  HDTV Norm und Geräte→  HDTV Planung 1988

Eine Übersicht, welche Standards 1988 im Gespräch waren:

Aus der Funkschau Heft 20/1988.
Derzeit werden weltweit eine ganze Reihe von HDTV-Standards diskutiert.

Produktionsstandards
-

  • 1250 Zeilen, 50 Hertz progressive Abtastung (1 : 1), Eureka-Vorschlag für einen Weltstandard.
  • 1125 Zeilen, 60 Hertz Zeilensprung (2:1), Vorschlag der Japaner für einen Weltstandard.

-
Studiostandards
-

  • 1250 Zeilen, 50 Hertz progressiv oder Zeilensprung (1:1 oder 2:1), Eureka-Vorschlag für Europa.
  • 1050 Zeilen, 59,94 Hertz Zeilensprung (2:1), Vorschlag für Nordamerika.
  • 1125 Zeilen, 60 Hertz Zeilensprung (2:1), Vorschlag der Japaner für einen Weltstandard.

-
Übertragungsstandards
-

  • 1250 Zeilen, 50 Hertz Zeilensprung (2:1), Eureka-Vorschlag für Europa.
  • 1050 Zeilen, 59,94 Hertz Zeilensprung (2:1), Vorschlag für Nordamerika.
  • 1125 Zeilen, 60 Hertz Zeilensprung (2:1), japanischer Vorschlag für einen Weltstandard.

-

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.