Sie sind hier : Startseite →  Wissen & Technik→  Magnetbandtechnik
typische historische Kamera

Zum Auffrischen und Erinnern . . . .

. . . sind diese Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit dem Fernsehen, den Kameras, den Videorecordern, den Tonband- und den Magnetband- geräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern.

Die Historie der Magnetbandtechnik

Auf einer umfassenden Web-Site habe ich als Mitautor (G. Redlich) nahezu lückenlos die gesamte Entwicklung der Magnetbandtechnik mit vielen Bildern, einer sehr großen weltweiten Galerie von Bandgeräten und vielen Hintergrund- Informationen aufgebaut.

 

Sie finden hier die Grundlagen der Magnetbandtechnik an sich, die speziellen Techniken der Bänder, - der Kassetten und der Weiterentwicklungen der Data- Band- Technik für EDV Anwendungen.

 

Diese Galerie umfaßt zur Zeit etwas über 1200 Seiten und enthält ca. 4500 Bilder und Fotos auch aus dem Innenleben der Bandmaschinen.

 

Dazu enthält dieses Web eine lange Seite über die große Historie der Magnetbandtechnik, die sehr sehr lange Magnetband Story, auf der die hiostorischen Urgrundlagen aufgezeigt werden und etwa ab dem Jahr 1900 die herausragenden Sternstunden dieser Entwicklung in chronologischer Reihenfolge bis in die Neuzeit aufgelistet sind.

 

In den meisten Textblöcken sind Links auf die einzelnen detailierten Seiten enthalten, die das Schmökern in der Vergangenheit nicht enden lassen wollen.

 

Über die HDVT MAZ und die digitale MAZ Technik finden Sie hier imWeb ganz viel.

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.