Sie sind hier : Startseite →  Magazine und Zeitschriften→  (6) FKT Fernseh- und Kinotechnik→  Kinotechnik-Jahrgang 1940

Achtung: Artikel und Texte aus NS/Hitler-Deutschland 1933-45

Nach der Gleichschaltung der reichsdeutschen Medien direkt nach der Machtübernahme in Februar/März 1933 sind alle Artikel und Texte mit besonderer Aufmerksamkeit zu betrachten. Der anfänglich noch gemäßigte politisch neutrale „Ton" in den technischen Publikationen veränderte sich fließend. Im März 1943 ging Stalingrad verloren und von da an las man zwischen den Zeilen mehr und mehr die Wahrheit über das Ende des 3. Reiches - aber verklausuliert.

.

1940 - Der angefangene Krieg war in vollem Gange

Das "Warum" und das "Wie" darf in 1940 nicht recherchiert werden. Goebbels hat die Doktrin des überfallenen Landes durch die Polen als alleine seligmachende Weisheit verkündet und keiner wagte sich, etwas Anderes oder gar Gegenteiliges zu behaupten.

Die Aufrüstung der Filmtheater jetzt im Großdeutschen Reich ging ununterbrochen weiter, auch die Herstellung von reichsdeutschen Beschwichtigungs- und Durchhalte-Filmen in Tempelhof und Babelsberg und jetzt sogar in Farbe versorgte die Volksgenossen. Auch von den Genoss"innen" war damals nicht die Rede.

In jeder Wochenschau, die vor jedem Hauptfilm gezeigt wurde, schwärmte der Führer oder Goebbels oder Göring oben von der Leinwand herunter von der siegreichen deutschen Kraft und Wehrmacht.

Daß bei dem Überfall auf die sich verbissen verteidigenden Polen bereits etwa 15.000 deutsche Soldaten gefallen waren, durfte anfänglich nicht publiziert werden. Und daß etwa die Hälfte der super tollen deutschen Fahrzeug-Technik den Polenfeldzug nicht überlebt hatte, war auch tabu. Der Führer verkündete dann am 6,Okt 1940. eine Zahl von (nur) 10.000 gefallenen deutschen Soldaten.
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2022 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.