Sie sind hier : Startseite →  Magazine und Zeitschriften→  (6) FKT Fernseh- und Kinotechnik→  Kinotechnik-Jahrgang 1943

Achtung: Artikel und Texte aus NS/Hitler-Deutschland 1933-45

Nach der Gleichschaltung der reichsdeutschen Medien direkt nach der Machtübernahme in Februar/März 1933 sind alle Artikel und Texte mit besonderer Aufmerksamkeit zu betrachten. Der anfänglich noch gemäßigte politisch neutrale „Ton" in den technischen Publikationen veränderte sich fließend. Im März 1943 ging Stalingrad verloren und von da an las man zwischen den Zeilen mehr und mehr die Wahrheit über das Ende des 3. Reiches - aber verklausuliert.

.

1943 fallen "die Deutschen" aus allen Wolken

Ende Februar Anfang März 1943 dreht sich für die deutsche Wehrmacht der Wind brachialgewaltig in die andere Richtung. Damals kapitulierte der Rest der ehemals so siegreichen 320.000 deutschen Soldaten in Stalingrad und es ist nicht mehr zu verheimlichen, daß von der 6. Armee bis auf etwa 90.000 Mann (die bis dato Überlebenden) alle anderen den Heldentod für den Führer und das inzwischen ganz schön zerbombte Vaterland gestorben sind.

Jetzt wird alles an sogenannten "Resourcen" knapp. Alle Rohstoffe einschließlich der heimischen Kohle sind rationiert und kontrolliert. Vor allem, alles, das aus dem Ausland eingekauft werden mußte wie Kupfer und andere Edelmetalle, wurde sehr sehr knapp. Schellack war sowieso schon rar, Silber für den Roh-Film war rar und auch Rohöl (Diesel und Benzin) war nur noch fürs Militär und die Polizei (Gestapo) zu haben.

Als sich die "Wahrheit" so ab April 1943 herumgeschwiegen hatte, merkten es sogar die strammen verblendeten Nationalsozialisten. Aber offiziell durfte das natürlich niemand zugeben, es wurde "todernst" in Deutschland. Machen Sie einen Abstecher auf die Seite "Kriegskinder".

In dem ausführlichen Tagebuch des deutschen Auslands-Diplomaten "Hans Georg von Studnitz" aus den Monaten 1943 bis 1945 finden Sie authentische Informationen, was zum Ende des "3.Reiches" wirklich abging.

Fast alle stellten sich die Frage : Wie lange konnte das noch gut gehen ?
.

Eine Inhaltsübersicht des Jahrgangs "DIE KINOTECHNIK" 1943

.

Wenn das Jahr 1944 gefüllt ist, funktioniert auch dieser Link

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2022 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.