Sie sind hier : Startseite →  Film-Historie→  Curt Reiss - Geschichte des Films I
"Das gab's nur einmal"

1956/58 - Zwei Bücher über "die schönsten Filme unseres Lebens" :

Curt Riess (1902-1993) blickt zurück auf die Zeit vor 1956 - seine Zeit - was er alles erlebt und erzählt bekommen hatte. Curt Riess wurde 90 Jahre alt und steht damit dem HörZu Gründer Eduard Rhein (1900-1992) in nichts nach, der auch mit 90 nochmal sein ganzes Leben aufgeschrieben hatte.

Auch Heinrich Fraenkel (1897-1986) hatte in späten Jahren mehrere Bücher geschrieben, über den Film und über sein Leben.

Es gibt natürlich noch weitere Autoren und Schriftsteller, die im Bereich Foto-Technik, Film, Kino und Fernsehen sehr aktiv waren.

.

Das Buch Nummer 1 "Das gab's nur einmal" (ist fertig)

von Gert Redlich im April 2021 - Curt Riess schreibt einleitend : Dieses Buch ist allen denen gewidmet, die in diesem Buch nicht genannt werden, obwohl ohne sie, ohne ihren Einfallsreichtum, ihre Arbeit, ihren nie erlahmenden Fleiss niemals ein Film hätte "gedreht" werden können: den Beleuchtern, den Kameramännern, den Bühnenarbeitern, den zahllosen Assistenten, Cuttern, Maskenbildnern, Friseuren und Friseusen, Elektrikern und ...

Habe ich jemanden vergessen?
.

Die Einführung in die erste Ausgabe 1956 - von CURT RIESS

Goldaufdruck im Leinen-Umschlag
Beide Bücher sind dicke Wälzer
mit jeweils fast 1000 Fotos

Alte Filme sind wie alte Melodien, sind wie Lieder, die wir irgendwo einmal gehört und wieder vergessen haben. Aber vielleicht dachten wir nur, daß wir sie vergessen hätten. Denn eines Tages kommen sie uns wieder in den Sinn. Wir pfeifen oder wir summen ein paar Töne, ohne daß wir es recht merken. Und schon ist die Melodie wieder da.

Und dann ist alles wieder da, alles, was wir damals erlebten, als jeder dieses Lied sang, als überall dieser Schlager gespielt wurde: Alles ist, wie es damals war. Da ist das junge Mädchen, dem wir ewige Liebe schworen - und dann dauerte es doch nur ein paar Wochen oder vielleicht waren es auch nur ein paar Stunden ... der Kuß, an den wir immer, immer zurückdenken wollten ... der Sonnenuntergang, der niemals so schön gewesen sein konnte und niemals wieder so schön sein würde . .. der Blick auf die wild bewegte See ... die Vögel, die in die Unendlichkeit zu fliegen schienen ... die tiefe Stille der Nacht.

Wir sehen uns selbst wieder. Ach, wir waren so jung, das Leben lag noch vor uns, es war alles so schön ... Entschwunden - und jetzt wieder zum Greifen nahe. Genau so ist das mit alten Filmen. Wir glauben, sie längst vergessen zu haben. Und dann kommt einer und sagt: „Weißt du noch?" Und plötzlich steht alles wieder vor uns. Wir sehen sie wieder vor uns, die Filme, wie sie damals waren, vielleicht sehen wir sie heute sogar ein wenig schöner, als sie damals waren, denn alles ist ja schöner in der Erinnerung ... Ja, davon wollen wir heute sprechen.
.

Ein Blick auf das Inhaltsverzeichnis des 1. Buches

.

.

 .

 .

  • 03 DRITTER TEIL - PHÖNIX AUS DER ASCHE
  • Ernst Lubitsch betritt die Szene 80
  • Die Wahrheit siegt 85
  • Pola Negri und Emil Jannings 93
  • Revolution und Revolutionsfilm 103
  • Die Herrin der Welt 110
  • Caligari 117

 .

 .

 .

 .

 .

  • 08 ACHTER TEIL - DIE RETTUNG
  • Pommer fährt nach USA 265
  • Faust und Diotima 268
  • Gefahr aus dem Osten 275
  • Die UFA pleite? 277
  • Entscheidende Verhandlungen 290

 .

 .

 .

  • 11 ELFTER TEIL - DER GROSSE AUFTRIEB
  • Richard Oswald warnt 375
  • Die süßesten Mädel der Welt 383
  • Militär so oder so 396
  • Das Leben geht weiter 401
  • 1932: Abschied von der großen Zeit 419

 .

 .

  • 13 DREIZEHNTER TEIL - NICHT GLEICHGESCHALTET
  • Willi Forst wird Regisseur 474
  • Erregende Frauen 481
  • Zwei Tänzerinnen 485
  • Schauspieler mit Regiebegabung 492
  • Zehn Pfennige für Garderobe 494
  • Die Freundin des Grafen Helldorff 498
  • Das leichte Fach 504
  • Ein paar Herren und eine Dame 507
  • Die Ewigen 517

 .

 .

  • 15 FÜNFZEHNTER TEIL - DIE KRISE
  • Gibt es überhaupt eine Krise? 544
  • Das Ende Renate Müllers 554
  • Albers macht weiter 556
  • Kampf um die Olympischen Spiele 558
  • Der Fall Baarova 566
  • Wer soll die UFA leiten? 568
  • Mit Kitty in den Krieg 595

 .

.

  • 17 SIEBZEHNTER TEIL - PROPAGANDA
  • Der ewige Schandfleck des deutschen Films 625
  • Schuld und Sühne 634
  • Jannings überlistet 637
  • Gerettet - im Film! 650
  • Zum Tode verurteilt - im Film 652

.

.

  • 19 NEUNZEHNTER TEIL - UFA JUBILÄUM
  • Münchhausen 683
  • Das Fest 691
  • Nicht alle kamen 696
  • Romanze in Moll 705
  • Die Große Freiheit 707
  • Fünf Minuten vor zwölf 710
  • Die gehetzte Porten 712
  • Die Durchhalter 720

.

.

.

Das erste Buch endet zeitlich in etwa im April 1945 mit dem Einmarsch der Russen in die Filmstudios in Berlin in Babelsberg und Tempelhof.
.

Das zweite Buch beginnt in 1945

.

.

Impressum aus dem 1. Buch (1. Auflage)

CURT RIESS - DAS GAB'S NUR EINMAL
Das Buch der schönsten Filme unseres Lebens - Mit 516 Abbildungen
VERLAG DER STERNBÜCHER . HAMBURG 1956
(Die zweite Auflage des 1. Buches hat noch mehr Seiten)
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2021 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.