Sie sind hier : Startseite →  Die Hersteller→  Philips Broadcast→  Philips Kameras→  Philips LDK "0" ?
typische historische Kamera

Zum Auffrischen und Erinnern . . . .

. . . sind diese Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit dem Fernsehen, den Kameras, den Videorecordern, den Tonband- und den Magnetband- geräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern.

Die Philips LDK s/w Kamera mit einem Plumbicon

ob das eine LDK Farbkamera war ?? eher s/w mit ortikon ??

Wir haben nur ganz wenige Informationen über die Anfänge der Plumbicon Entwicklung bei Philips, die ja die (Röhren-) Aufnahme Technik nochmal völlig umwarf.

Im Fundus der Deutschen Museums Stiftung (ehemals Postmuseum) in Heusenstamm steht eine solche Plumbicon Kamera, ein Vorläufer der 3 oder 4 Röhren Farbkameras, die ganz kurz danach heraus kamen.

Die Buschtrommel erzählt da Stories des damals (60er bis 70er Jahre) noch vorhandenen Wettbewerbs mit der allmächtigen deutschen Fese, die den europäischen Markt fest im Griff hatte.


Es könnte also durchaus sein, daß diese Kamera ein Unikat war.






- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2019 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.