Sie sind hier : Startseite →  Die Hersteller→  Philips Broadcast→  Philips Kameras→  Philips LDK9000 (1993)
Die Philips LDK 9000
dann 10 Jahre später
und jetzt bereits leicht lädiert
und dann - for ever - eingemottet
das 16:9 HDTV Prisma der 9000
innen der sichtbare Teil der Chipfläche eines Prototyps
ein ganz rarer 4" Wafer dieser HDTV Chips
im Vergleich der fertige Prototyp
und hier der fertige Frame Transfer Chip

Die Philips LDK 9000

Diese bereits CCD Frame-Transfer Chip basierte 1250 HDTV Kamera wurde 1990/92 in Breda in Holland entwickelt, zwar noch mit der alten analogen HDTV Aufnahme- und Übertragungs- Technik, aber zeitlich etwas später als die deutsche KCH 1000 (Plumbicon Röhren-Kamera) von der BTS in Darmstadt (zu der zeit bereits eine 100% Philips Tochter). Beide 1250 HDTV Kamera-Entwicklungen wurden über das Eureka 95 Projekt der EU (mit-)finanziert.

Während die KCH 1000 noch auf der letzten und vermeintlich feinsten Variante der hochauflösenden Plumbicon Röhren basierte, hatte die Philips Kamera bereits die von Philips neu entwickelten Halbleiter-Chips als Bildaufnehmer.

Das das alles nur eine Machbarkeitsstudio der Europäer sein sollte, war man mit der finalen Technologie der Übertragung der HDTV Bildsignale ins traute Heim noch lange nicht so weit.

Die Chip Technologie mit 1250 Zeilen Auflösung und 16:9 Bildformat war aber bereits herausragend.


Von Professor Hausdörfer aus der damaligen HDTV Produkt- Vorentwicklung haben wir die ganzen Labormuster der ersten CCD Chip-Generationen erhalten samt der Beschreibungen und Berichte, wie langsam sich der Fortschritt gestaltete.

Der damalige Knackpunkt war die Umsetzung der Datenkompression von der Theorie, die bereits recht ausgefeilt war, in die Praxis. Es gab nur extrem teure Halbleiter-Speicher Chips, um ein ganzes HDTV Bild zu speichern, zu komprimieren und dann zu übertragen bzw. zu senden.



.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2019 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.