Sie sind hier : Startseite →  Die Hersteller→  Ampex (Video)→  Ampex AVR 2 - 1974
typische historische Kamera

Zum Auffrischen und Erinnern . . . .

. . . sind diese Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit dem Fernsehen, den Kameras, den Videorecordern, den Tonband- und den Magnetband- geräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern.

2" als Standgerät und
2" als "Kleingerät"

Jetzt deutlich kleiner - die AVR2

Die Deutschen von der Bosch-Fernseh hatten im August 1974 in Montreux mit der 1" BCN 50 der versammelten Weltkundschaft gezeigt, was in Old Germany Stand der Technik ist. Da mußten die Ampexer ganz schnell für die verbliebenen und technisch bereits als Auslaufmodell titulierten 2" Kunden etwas bringen.

Eine ganz normale verkleinerte Quadruplex 2"  Maschine mit dem Laufwerk der VR2000, wobei die Elektronic in der Console untergebracht war - sehr ähnlichzu der BCN 50, aber jetzt schon mit digitalem Time-Base Correktor (TBC = Zeitfehlerausgleich).

.


- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2019 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.