Sie sind hier : Startseite →  Magazine und Zeitschriften→  (7) Philips "Kontakte"→  Philips Kontakte aktuell 2/82

Auch Philips mußte ab 1982 heftig sparen

Das Händler-Magazin in ehemals edler Aufmachung wurde in ein einfaches zeitungsähnliches Faltblatt umgebaut und von A4 auf A3 (bzw. A2) erweitert, aber gefaltet.

Die Artikel wurden einfacher und im Schnellgang erzeugt. Die Qualität hatte erheblich nachgelassen.

Der Konjunktureinbruch ab 1979 hatte voll durchgeschlagen und zum Beispiel Audio-Technik verkaufte sich nur noch schleppend. Allen Beschwichtigungen zum Trotz verpufften die Vorhersagen der Marketing-Gurus, es würde von nun an alles besser, also die "Message" an die Händler, weil die Händler ihre Ware einfach nicht mehr los wurden.
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2022 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.