Sie sind hier : Startseite →  Wissen & Technik→  Grundlagen der Fernsehtechnik→  Vorlesungen TH→  Wissenschaftliches

Hier hinter dieser Seite kommt ein kleiner Teil der wissenschaftlichen Fernseh-Technik.

In der Fernsehtechnik gibt es keine Geheimnisse mehr. Alle Vorgänge und Zustände und Funktionen und Methoden sind wisenschaftlich untersucht und mathematisch vollständig beschreiben.

Das gilt für die Funktionsweisen der Aufnahmeröhren aller Art wie die der Chips und der Strahlenteiler und der alten wie auch modernen Optiken. Darüber gibt es eine Menge Bücher von mehr oder weniger fundierter Qualität. Die Bücher von Wolfgang Dillenburger, Helmut Schönfelder und Ulrich Reimers und die Vorlesungsaufzeichnungen von Michael Hausdörfer sind für uns hier Grundlage genug. Alle vier sind promovierte "Dr. Ing." in ihrem jeweiligen technischen Fachgebiet und unstreitig für ihre Epoche der Maßstab.

Alle vier waren in obersten leitenden Funktionen bei der Robert Bosch Fernseh GmbH an der Entwicklung des Farbfernshens maßgeblich beteiligt und haben mitgeholfen, daß Deutschland nach dem II.Weltkrieg im Fernsehbereich wieder weltweit zu den führenden Anbietern gehörte.

Von Prof. Dr. Schönfelder habe ich im Herbst 2007 in Bad Harzburg persönlich die Erlaubnis zu Verwendung sämtlicher seiner Werke gekommen und im Frühjahr 2008 ebenfalls von Prof. Dr. Hausdörfer aus Darmstadt.


- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.