Sie sind hier : Startseite →  Wissen & Technik→  Verbände→  FKTG→  FKTG Kurzinfos

aus der Funk-Technik 1973
FERNSEH- UND KINO-TECHNIK auch offizielles Organ der neuen Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG)

Die Deutsche Kinotechnische Gesellschaft für Film und Fernsehen (DKG) und die Fernseh-Technische Gesellschaft (FTG) haben sich zu der neuen Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft zusammengeschlossen. DKG und FTG haben zum Jahresende 1972 ihre Tätigkeit eingestellt.

Die Gründung der FKTG fand am 9. Oktober 1972 in Braunschweig statt. Der in der Gründungsversammlung angenommenen Wahlordnung entsprechend, wird jetzt in Kürze der Vorstand in geheimer Briefwahl von den Mitgliedern gewählt werden. In der Zwischenzeit amtieren als Übergangsvorstand die vereinigten Vorstände der DKG und FTG mit den Herren (aus der bisherigen DKG) Atorf, Behrendt, Drechsler, Kochs, Thiele, Tümmel und (aus der bisherigen FTG) Bruch, Groll, Rudert, Springer, Schönfelder, Theile, Wengenroth. Zum Geschäftsführer der FKTG wurde Drechsler ernannt.

Der Vorstand hat beschlossen, daß die im VERLAG FÜR RADIO-FOTO-KINOTECHNIK GMBH, Berlin 52, erscheinende Zeitschrift FERNSEH- UND KINO-TECHNIK als offizielles Organ der FKTG gilt.
R. Theile

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.