Sie sind hier : Startseite →  Wissen & Technik→  Technik der Optiken→  Das Zoom
typische historische Kamera

Zum Auffrischen und Erinnern . . . .

. . . sind diese Seiten hier gedacht, denn viele wissen nicht mehr oder noch nicht, wie es damals angefangen hat und wie das wirklich funktioniert mit dem Fernsehen, den Kameras, den Videorecordern, den Tonband- und den Magnetband- geräten aus alter Zeit. Viele Bilder können Sie durch Anklicken vergrößern.

Was ist eigentlich ein richtiges Zoom Objektiv ?

Ein Zoom ist (beinahe) ein stufenlos variables "Vergrößerungsglas", bei dem der Focus sich nicht verändern sollte. Also von ganz weit weg bis ganz nah dran sollte das Bild immer scharf sein. Und natürlich sollte es nicht gekrümmt oder verzerrt werden. Auch sollte es nahezu gleich hell bleiben. Das wäre dann das theoretisch optimale Zoom (-Objektiv). Doch die Praxis sieht ganz anders aus. Also erst einmal zur Theorie.

Und jetzt sind wir bei der Theorie.

Mit Hilfe der Firma Schneider Bad Kreuznach und der Firma Canon können wir Ihnen zeigen, daß die Theorie willig ist oder war, die Praxis hingegen immer mehr Schwierigkeiten gemacht hatte.

 

Es gibt ein sehr informatives, didaktisch super aufgebautes farbiges Canon A4 Buch (Ende der 80er Jahre) über die theoretischen Grundlagen der optischen Physik der (Canon) Broadcast Objektive, mit vielen Bildern, sodaß man es sogar versteht, was da gemeint ist, leider vorerst in Englisch. Eine überarbeitete deutsche Version ist in Arbeit.

 

Dazu gibt es die theoretischen Grundlagen von zwei Ingenieuren der Firma Jos. Schneider & Co. von 1973 als A5 Büchlein mit sehr guten Erklärungen, wie es funktionierte, leider damals noch in schwarz weiß.

 

Bald geht es weiter.



- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.