Sie sind hier : Startseite →  Film- und Kino-Historie→  Über die Kinos (Kassel)

Im Museum in Helsa findet man sie - die Kasseler Historie

Im Juli 2015 habe ich Herrn Werner Baus in seinem privaten Kinomuseum in Helsa bei Kassel besucht. Dort habe ich mich einer sowieso geplanten Führung angeschlossen und 2 Stunden intensiv zugehört.

Herr Baus kann aus dem Vollen schöpfen und hat ähnlch wie ich eine kleine Kinohistorie miterlebt. Seine Mutter war aushilfsweise Platzanweiserin in einem der größten Kinos von Kassel, in den 1950er Jahren natürlich.

Und Sohn Werner hatte die Filmkisten geschleppt, den Langnese-Eis Tragekorb durch die Reihen getragen und die Schaukästen im Umkreis von 10 Kilometern um Kassel mit neuen Plakaten und Bildern bestückt.

Und natürlich ist viel von diesen dinglichen "Erinnerungen" übrig geblieben.
.
Bis diese Seite hier weiter geht, werfen Sie einen Blick in sein Museum.
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.