Sie sind hier : Startseite →  Die Sender→  WDR

WDR - Der West Deutsche Rundfunk

Der WDR sitzt in "Kölln". Manches Mal denkt man, wenn der Karneval in Mainz endlich aufhört, fängt er in Köln schon gleich wieder an. Die sprechen da nämlich auch einen Dialekt, den die Bayern nicht verstehen, die Sachsen und die Hessen natürlich auch nicht, genauso, wie die Köllner wiederum die Sachsen und die Bayern nicht verstehen. Der Verdacht kommt auf, die wollen auch gar nicht.

 

Es gibt ja einen Grund, warum wir es in Hessen mit Hochdeutsch "versuchen", jedenfalls viele, es gibt immer Aunahmen. Beim WDR vermißt man öfter diesen Ansatz eines Versuches. Die machen Fernsehen vornehmlich für sich selbst.

Die Exportschlager für den kölschen Dialekt sowie die Rheinländer Stimmung sind nur noch der Karneval und "die Höhner" mit ihren Songs. Der gute alte Willi Millowitsch ist nämlich bereits Geschichte.

Wußten Sie schon, daß der WDR der einzige Sender war, der damals nur RCA 2" MAZen angeschafft hatte und keine einzige Ampex 2" Maschine ? Dazu gibt es noch eine lustige Hintergrund-Story drüber, die unser Mr. Ampex noch erzählen wird.

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.