Sie sind hier : Startseite →  Die Sender→  NDR

Der "Norrrrrrd Deutsche Rrrrrrundfunk"

Der NDR macht die Tagesschau und die Tagesthemen mit dem rollenden "R" drinnen, also der Norrrrrddeutsche Rrrrrrundfunk (jedenfalls wenn ein sehr beliebter und bekannter Moderator diese Sendung macht). Doch jetzt hat er aufgehört, der Ullrich Wickert, heute am 31.8.2006 moderiert er zum letzten Male seit etwa 15 Jahren die Tagethemen.

 

Der NDR ist aus dem NWDR hervorgegangen und die hatten das Fernsehen nach dem Krieg in diesem alten Bunker (Bild rechts) auf dem Heiligenfeld wieder zum Leben erweckt.

 

Die "Hamburger Jungs" waren (trotz gewöhnungs- bedürftigem Waterkant Dialekt) schon immer etwas fixer als der Rest der Republik, wobei die uralten Berliner das bis Kriegsende noch gesteigert hatten.

Der NDR wohnt schon lange nicht mehr im Bunker.

Inzwischen kommen Tagesschau und Tagethemen seit Urzeiten aus Hamburg und erfreuen sich immer noch allergrößter Beliebtheit; trotz blut-rotem RTL und Blei verseuchtem PRO7.

 

Und diese beiden ARD Sendungen haben unser deutsches Nachkriegs- Fernsehen geprägt. In ganz Europa gab es neben der BBC kein so ausgeglichenes neutrales Vortragen von Nachrichten wie bei uns im Westen Deutschlands. Es ging sogar so weit, daß ein gewisser bayerischer Politiker (bereits verstorben) diese gewisse Neutralität als politisch verwerflich angeprangert hatte. Wir jedenfalls hatten es überlebt.

 

Da kommt noch mehr.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.