Sie sind hier : Startseite →  Ein Fernsehmuseum→  Das Traum-Museum→  Die Zielgruppe

Die Besucher - die Zielgruppe für das Fernsehmuseum

Faszination pur spricht aus diesen Augen
He Opa, mach mal laut, ich hör nix ...
Fernschreiben kann ich auch
und Telefonieren auch schon

Abweichend von den Gedanken der "alten Fernsehleute" (z.B. der Gründer des Fördervereins RFM e.V.) sind im neuen Fokus seit 2007/2008 vor allem unsere Kinder, Heranwachsenden und Jugendlichen, eigentlich alle ab 8 bis weit über die 25.

Die alten Herren redeten damals zwar immer von "einem" Museum, doch eigentlich hatten sie nur eine Spielweise für "sich selbst und Ihresgleichen" gepflegt.

Und damit waren und sind unsere Ziele "sehr" verschieden - also diametral gegensätzlich.
Denn insbesondere die 6 bis 12 Jährigen sind so überwältigt bzw. zugestopft von den "Errungenschaften" der modernen Technik (und damit auch überfordert), daß sie kaum realisieren, was da hinter den Kulissen des Fernsehens abgeht.

Auch die 14 bis 25 jährigen jungen Menschen sollen von dem Engagement "Aktives Fernseh- museum" profitieren, indem wir ernsthafte anspruchsvolle Industrie-Praktika, Studien- und Diplomarbeiten und evtuell sogar begehrte Ausbildungsplätze anbieten und vor allem nichtkommerzielle kulturelle Veranstaltungen unterstützen.

 

Ausdrücklich sei hier betont . . .

daß wir mit dem geplanten Fernsehmuseum grundsätzlich alle Altersgruppen und alle Bevölkerungskreise ansprechen wollen. Doch Museen für unsere Mitbürger über 40 oder 60 oder sogar über 70 gibt es bereits zur Genüge.

Bei den Kindern haben wir hier in Deutschland erheblichen Nachholbedarf. Bisher uns bekannte erfreuliche Ausnahmen sind zum Beispiel das Museum für Kommunikation in Frankfurt, das Landesmuseum Mannheim, das Deutsche Museum München und ein kleines Technik- und Zukunfts- Museum in Altenflußheim und einige der großen Museen in Berlin.

Wir brauchen Sie, Sie alle. Machen Sie mit.

Helfen Sie mit, mit Ideen, Ihren Kontakten, Ihren Kindern, vielleicht Ihrem Arbeitgeber und Ihren Kollegen, den Nachbarn, den Freunden.

 

Hier ist ein kleines Formular für den Erstkontakt.

Wir suchen Mitautoren und Lektoren für diese Seiten. Wer aus der Branche kommt, natürlich auch, wer nur die Rechschreibung im Auge hat, ist herzlich willkommen.

.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.