Sie sind hier : Startseite →  andere Museen - Einblicke→  Funkerberg in KWH

Der Funkerberg in Königswusterhausen

Das "Örtchen" Königswusterhausen liegt ca. 20 km südöstlich von Berlin und hier standen die ersten großen Radio Sender Deutschlands auf dem (im Verhältnis zu richtigen Bergen) kleinen Berg, der danach Funkerberg genannt wurde. Das ganze Gelände hat im Jahr 2007 immer noch einen historischen "Anstrich", - man sieht den Gebäuden die (russische Militär-?) Nachkriegszeit an.

 

Dennoch, nach dem Eindruck des Autors hat vor allen anderen Berliner Lokalitäten dieses historische Gelände auf dem riesigen Funkerberg mit den umfangreichen Bauten drauf das Potential, mal ein richtig bedeutendes überregionales Museum zu werden.

 

Der Aufwand, das alles wieder herzurichten, ist natürlich immens und geht sicher in die Millionen und ob der bestehende Verein das stemmen kann mit oder ohne Hilfe von außen ist damit fraglich. Zum Jahresende 2007 wurde bekannt, daß die Stadt Königswusterhausen sich jetzt intensiv um die Zukunft dieses geschichtsträchtigen Erbes kümmern will.

 

 

Diese Bilder wurden alle vom Autor gr während seiner Berlin- Zeitzeugen - Rundreise im Sept. 2007 gemacht, als die Zukunft des Funkerbergs gerade mitten im Umbruch begriffen war.

 

Wir haben noch mehr sehr schöne Bilder aus dem eigenen Archiv wie auch von anderen Besuchern noch aus 2007, die wir aber in Übereinstimmung mit den neuen Betreibern nochnicht bzw. später beschreiben wollen.

 

Darum bitte noch etwas Geduld.


- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.