Sie sind hier : Startseite →  Browsen und Surfen→  Firefox 93 aus Okt. 2021

Die Versions Inflation treibt seltsame Blüten .....

Es ist scheinbar regelrecht "cool" oder "voll krass", nach jeder Kommata-Korrektur die ganzzahligen Versionen um 1 ganzzahliges Inkrement hochzuzählen. Ein ziemlich dummes Hauptargument - die "Anderen" machen das ja auch. Noch ist (sind) Linux als auch der Apache Webserver (und sogar WIndows) mit der Kernel-Nummerierung da eine löbliche Ausnahme. Doch was treibt die Firefox-Entwicker, bei diesem Inflations- Irrsinn mitzumachen? Jetzt sind wir bei Version 93.

Zum Glück werden (bislang - wir nutzen die WIN10/64bit Version) die Grundfesten der optischen Darstellung noch nicht angetastet. Also unsere Webseiten sehen auf fast allen Browsern nahezu identisch aus. Und beim Firefox und auch bei Microsoft Edge werden unsere Fotos "on-click" vergrössert und wieder verkleinert.
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2022 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.