Sie sind hier : Startseite →  Film- und Kino-Technik→  Die Filmstudios

Über die Filmstudios kann man ganze Bücher schreiben

CC-Brauner-Berlin Studios
und hier innen
Babelsberger Studios

Es fing bereits ganz früh an mit den Filmstudios. So ziemlich die ersten Spiel-Filme kamen sogar aus Wiesbaden von Fred Dengel. Vorher gab es jede Menge Experimental Filme, die aber keine zu erkenende Handlung hatten. Das war Jahrmarkt Gaukelei und driftete auch dorthin ab.

Fred Dengel drehte 1919 den Super-Reißer oder Thriller "Das Schloss des Schreckens". Das hate natürlich mit Alfred Hitchkok oder Joachim Fuchsbergers Dr. mabuse Thriller noch nichts gemeinsam, aber es war der Anfang.

Ziemich schnell merkte Fred Dengel in den frühen 1920er Jahren, das Licht fürs Filmen muß immer gleich hell (oder schummerig) und rund um die Uhr verfügbar sein. Und das geht selbst bei schönstem Sonnenschein nicht, denn die Sonne dreht sich und wirft blöde Schatten und immer in der verkehrten Richtung.
.

Ein Studio mß her.

Auch die anderen "Filmemacher" auf der ganzen Welt hatten das ganz schnell lernen müssen, der Zuschauer sieht, wenn sich die Lichtverhältnisse innerhalb ein und derselben Szene gravierend verändern.

Und so wurden Film-Studios gebaut. Erst waren es kleine Säle mit ein paar Scheinwerfern, dann wurden es Hallen und dann ganze Häuser, wie in Hollywood und in Babelsberg.

Die Filmfirmen investierten astronomische Summen in die Wetter- und Sonnen- bzw. Regen festen Aufnahme-Hallen.

Hier auf diesen Seiten haben Sie ein paar Einblicke, wie es in solchen Studios innen aussieht. Da wir mit unseren historischen Requisiten schon öfter dabei waren, sind einige sehr anschauliche Fotos aus den Jahren nach 2010 verfügbar.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2006 / 2021 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - DSGVO - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.