Sie sind hier : Startseite →  "Werbung Dezent"→  Werbung - Das Konzept

Welche Gedanken und Ideen stecken dahinter.

Schauen Sie auf die offensichtlich häufig besuchten Portale der Handy-, Internet- und Telefon- gesellschaften wie auch die der Zeitschriften und Magazine, so finden Sie vor lauter Geblitze und Geflacker kaum mehr die Informationen, die Sie suchen. Eine in dieser Hinsicht besonders negative Seite ist die Seite der Deutschen Telekom und von T-Online.
.

Bei uns : kein Java und kein Flash und keine Musik

Kommt dann auch noch Java und Flash sowie Sound hinzu, ist es fast unerträglich. Ich war in den letzten 12 Monaten nur einmal bei t-online, dann nicht mehr, es ist einfach nur grausam (Stand Herbst 2009). Also so nicht !!

Unsere Gäste / Besucher sind uns "heilig"

Wir dürfen die erwachsenen Gäste nicht verärgern oder verscheuchen, wir wollen Sie locken und ködern, begeistern und fesseln. Unsere Gäste surfen überproportional lange auf unseren Seiten und sie finden massenhaft interessante Informationen und Geschichten, nämlich unsere historischen Stories.

Und sie lernen etwas dabei und sie haben beim Lernen ihren Spaß. Vor allem, sie kommen immer wieder, weil hier konstant weiter garbeitet, recherchiert und ergänzt wird.

Unsere Gäste sind meist über 30 Jahre und surfen gerne auf Seiten mit Niveau. Und darum sollen die Anzeigen oder Werbebanner auch entsprechend gestaltet sein. Das heißt, sie müssen zu unseren Themen und unserem Content passen.

Aus diesem Grund behalten wir es uns vor, Anzeigen-Bilder abzulehnen. Von "nebulösen zweideutigen" Anzeigen sollten Sie schon von vorneweg Abstand nehmen, die nehmen wir gar nicht erst an, die passen nicht zu unserer Zielgruppe und verwirren und vor allem verärgern unsere Besucher nur.

Warum benutzen wir kein "google" und kein "facebook" und kein "twitter" (mehr)?
.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.