Sie sind hier : Startseite →  Kontakt und Kommentar→  E-Mail, Formulare, Autoren

Wenn Sie dem Autor eine E-Mail senden wollen, . . .

muß auf jeden Fall etwas Sinnvolles im Betreff stehen. Vermeiden Sie bitte zweideutige Begriffe und Wörter (alls rund um Porno oder Sex), die unser Spamfilter rigoros und ohne zu Fragen rausfiltert und killt. Besser ist es, eines unserer Formulare zu benutzen, das kommt immer an.

Alle alten E-Mail Adressen werden jetzt abgewiesen.

Alle Mails an unsere alten Adressen werden jetzt abgewiesen (bzw. rejected). Ab Jan 2007 hat fernsehmuseum.info eine eigene neue Postfach- Domain, die eigens nur für Mail angemeldet wurde. Unsere neuen Mail-Adressen werden hier im Web jetzt "verschlüsselt" dargestellt.

Wie erreichen Sie die Autoren direkt ?

Hinter jedem aktiven Namen (links in der Navigation in "Die Autoren") finden Sie unsere Namenskürzel. Die jeweilige E-Mail Adresse setzt sich einfach aus unseren Kürzeln mit dem "@" und unserem neuen Mail-Domainnamen zusammen. Wir können leider keine zusammenhängenden Adressen mehr publizieren, die Massen der Spammer scannen weltweit vollautomatisch alle Web-Seiten durch und müllen uns total zu.

Kleine Hilfen zur schnellen Kontaktaufnahme / Korrektur :

Es muß komfortabel sein und die Mails sollen nicht von "irgendwelchen" Spam-Filtern gekillt werden. In der Regel antworten wir nach wenigenTagen. Bitte beachten Sie, wir haben (noch) keinen hauptamtlichen Redakteur oder Assistenten oder Hilfswilligen, wir machen das "ehrenamtlich" in unserer Freizeit.

Die einzelnen Formulare finden sie links in der Navigations-Spalte.

- Werbung Dezent -
Zur Startseite - © 2007 / 2017 - Deutsches Fernsehmuseum Wiesbaden - Copyright by Dipl. Ing. Gert Redlich - Privatsphäre - Redaktions-Telefon - zum Flohmarkt
Bitte einfach nur lächeln: Diese Seiten sind garantiert RDE / IPW zertifiziert und für Leser von 5 bis 108 Jahren freigegeben - kostenlos natürlich.